HSR AG, Balzers - Vakuumtechnik, Kryotechnik, Eckventile > Aktuelles
 

11. Februar 2013

VELCO 1250

VELCO 1250 - ein weiteres innovatives Produkt der HSR AG


 

Die HSR AG hat diese speziell für die Weltraumsimulation entwickelte Refrigerator-Kryopumpe in einer grösseren Stückzahl termingerecht an ihren Kunden ausgeliefert.  Die mit drei leistungsstarken Kühlköpfen ausgerüstete und ohne Verwendung von flüssigem Stickstoff betriebene Kryopumpe besticht durch ihre außergewöhnlichen Leistungsdaten. Mit einem Saugvermögen für Luft/N2 von 67´000 l/s, einer Kapazität für N2/Ar von über 30’000 barl und einer Einkühlzeit von knapp 3,5 Stunden von Raumtemperatur auf 10 Kelvin ( -263°C ) übertrifft dieses System die an es gestellten Anforderungen. Der Flanschdurchmesser der VELCO 1250 beträgt 1250 mm und kann kundenspezifisch angepasst werden.

 

Grosse Kryopumpen ohne Verwendung von flüssigem Stickstoff gewinnen eine immer grössere Bedeutung. Für Tests von Satelliten sowie der Antriebstechnik von Luft- und Raumfahrtausrüstungen werden zunehmend großvolumigere Vakuumkammern benötigt, die sich mit Hilfe solcher Kryopumpen ausreichend schnell evakuieren lassen. Ein bedeutender Vorteil der Kryopumpe ist dabei das absolut kohlenwasserstofffreie Vakuum, welches auch bei anderen Anwendungen wie z.B. in der Beschichtung von Wafern und optischen Bauteilen zunehmend an Bedeutung gewinnt.

 

Das Portfolio der HSR AG umfasst leistungsstarke Kryopumpen des Flanschdurchmessers DN100 bis zur Baugröße DN1250. Darüber hinaus bietet die HSR AG auch kundenspezifische Lösungen im Bereich der Hochvakuumerzeugung, die die komplette Projektierung, Konstruktion und die Herstellung beinhalten. Dabei stellen die langjährige Erfahrung der HSR AG in der Hochvakuumtechnik sowie die herausragenden Ingenieur- und Vertriebsleistungen für den Kunden richtungweisende Vorteile am Vakuummarkt dar.

 

 

 

 

 

 

 

Zur Übersicht

 
 
HSR AG
Föhrenweg 16
9496 Balzers
Telefon +423 388 09 90
Telefax +423 388 09 99
info@hsr.li